Chronologie Sternschnuppe 2008-2020

SI Club Freiburg organisiert seit 2008 im Rahmen der „Aktion Sternschnuppe“  Weihnachtsgeschenke für bedürftige Kinder in Freiburg. Die Besonderheit der Aktion besteht darin, dass Freiburger Bürger und Bürgerinnen in die Aktion eingebunden sind und die Gelegenheit haben, an der Spendenaktion durch persönlich gestiftete Geschenke beteiligt zu sein. Die große Resonanz hat uns gezeigt, dass dies ein guter Weg ist. 

Folgende Einrichtungen haben in den vergangenen Jahren die Sternschnuppen-Geschenke erhalten:

2008 Vigeliusschule FR-Haslach 40 Kinder
2009 Vigeliusschule FR-Haslach
Lutherkindergarten
40 Kinder
80 Kinder
2010 Lutherkindergarten 50 Kinder
2011 Kinder von Strafgefangenen 34 Kinder
2012 Kinder von Strafgefangenen
Grundschüler Mooswaldschule
Integrationsklasse Karlsschule
18 Kinder
60 Kinder
32 Kinder
2013 Kinder von Strafgefangenen
Grundschüler Mooswaldschule
Größere Schüler Mooswaldschule
Integrationsklasse Karlsschule
19 Kinder
59 Kinder
18 Kinder
28 Kinder
2014 Kinder von Strafgefangenen
Grundschüler Anne-Frank Schule
Größere Schüler Mooswaldschule
Integrationsklasse Karlsschule
18 Kinder
19 Kinder
22 Kinder
57 Kinder
2015 Kinder von Strafgefangenen
Grundschüler Lortzingschule
Größere Schüler Mooswaldschule
Heilpädagogischer Hort Freiburg
23 Kinder
37 Kinder
28 Kinder
28 Kinder
2016 Kinder von Strafgefangenen
Kinder bedürftiger Familien
(Vereinigung Freiburger Sozialarbeit)
20 Kinder
98 Kinder
 
2017 Kinder Breisacher Hof:
Schülerhort,
Kita Rasselband,
Jugendzentrum Flach
77 Kinder
2018 Kinder Kleiderladen Dreikönigsstr. 9 104 Kinder
2019 Kinder bedürftiger Familien
(Vereinigung Freiburger Sozialarbeit)
60 Kinder
 
2020 Kinder von "MAKS" 
Modellprojekt Arbeit mit Kindern von sucht- und psychisch Kranken
70 Kinder

Insgesamt konnten durch das Engagement Freiburger Bürger und Bürgerinnen für die „Aktion Sternschnuppe“ von Soroptimist International Club Freiburg  seit 2008 über 1.168 bedürftige Kinder in Freiburg beschenkt werden. 

Sternschnuppenaktion

Bedürftigen Kindern an Weihnachten eine Freude machen, das ist das Anliegen von Soroptimist International (SI) in Freiburg. Mit der „Aktion Sternschnuppe“ sollen Kinder aus bedürftigen Familien  mit kleinen Geschenken bedacht werden. Die engagierten Frauen des Clubs werden in ihrer Aktion, die sie nun schon seit 2008 jedes Jahr erfolgreich in der Vorweihnachtszeit organisieren, rege von Freiburger Bürgerinnen und Bürger unterstützt.

Auch für 2021 ist die Sternschnuppenaktion im November gestartet.

Die Sternschnuppe erreicht in 2021 die Kinder von "MAKS" - Modellprojekt Arbbeit mit Kindern von sucht- und psychisch kranken Eltern.


YouTubeFacebookXingInstagramPodcast
Top